Region

Osnabrücker Land

Touristeninformation

Tourismusverband Osnabrücker Land e.V.
Krahnstraße 52/53
49074 Osnabrück
+49 (0)541 95111-95
+49 (0)541 95111-20

Die Region erleben

UNESCO-Naturpark und europäisches Vermächtnis - Als eine Fundgrube für Entdeckernaturen und als eine landschaftlich herausragende Region mit dem von der UNESCO anerkannten Naturpark TERRA.vita präsentiert sich das Osnabrücker Land seinen Gästen. Einmalige geologische Formationen und die markanten Höhenzüge des Teutoburger Waldes und des Wiehengebirges prägen das Landschaftsbild mit ausgedehnten Tiefebenen und ursprünglichen Bauernlandschaften.

Zahlreiche Museen verschiedenster Themenbereiche werden Sie beeindrucken. Entdecken Sie die Spuren der Varusschlacht (9 n.Chr.) , des Westfälischen Friedens oder Saurierabdrücke im Osnabrücker Land. Schlösser, Burgen, Kirchen und Klöster künden von historischer Baukunst, Lebensstil und Volksfrömmigkeit.

2.500 Kilometer reizvolle Landschaft und über das neue Radverkehrsleitsystem "RAVELOS" geführte Radwege laden zur aktiven Naturerkundung ein. Insgesamt neun Thementouren und vier große Radfernwege durchziehen die radelfreundliche Region.

Wer auf das Auto nicht verzichten möchte, der kann das Osnabrücker Land auf drei gut beschilderten Ferienstraßen "erfahren". Rund um Kalkriese, den Ort der Varusschlacht, führt auf 103 km die Bramgau-Route. Durch den Heilbädergarten des Osnabrücker Landes mit seinen Soleheilbädern Bad Essen, Bad Laer, Bad Rothenfelde sowie dem Kneippheilbad Bad Iburg verläuft die 187 km lange Osning-Route.

Wanderer finden vor allem in den Höhenzügen von Teutoburger Wald und Wiehengebirge ein großes Netz attraktiver Wanderwege mit vielfältigen Kombinationsmöglichkeiten aus ebenen Strecken, sanft geschwungenen oder steileren Passagen